5 Tipps für das Dating mit slawischen Frauen

Je nachdem, wie jung die Dame ist, die Sie sich vorstellen und wo sie aufgewachsen ist (in einem westlichen Land oder irgendwo in Russland, Weißrussland oder der Ukraine), wird sie sich mehr oder weniger wie eine typische slawische Frau benehmen. Mädchen, die in westlichen Ländern aufgewachsen sind, verhalten sich möglicherweise ähnlich wie westliche Frauen. Aber wenn sie die Schule in Ländern der Post-UdSSR beendet hat, dann hat sie definitiv einige spezifische Erwartungen, die Sie bei Ihrem Ansatz berücksichtigen müssen.

1. Verkleiden Sie sich.

Ein gut gekleideter Mann ist für die meisten Frauen ein angenehmer Anblick. Aber das Regelbuch für slawische Frauen hat einen besonderen Platz für einen eleganten Mann, da russische und ukrainische Damen es lieben, sich selbst zu verkleiden. Wenn du schlampig aussiehst, wird sie sich nicht wohl fühlen und könnte entscheiden, dass du nicht zu dir passt. Wenn Sie eine Jacke, eine schöne Hose und ein Hemd mit Kragen und Schnürschuhen tragen, sehen Sie für Frauen slawischer Herkunft attraktiver aus.

2. Bringen Sie Blumen mit.

Die meisten Westler denken, dass es zu viel ist, einer Frau beim ersten Date Blumen zu schenken. Aber wenn eine Frau aus der ehemaligen UdSSR stammt, erwartet sie dies als notwendige Geste der Einhaltung des höflichen Balzrituals (im Gegensatz zu einem Mann, der einfach versucht, sie hochzuheben). Die FSU-Dating-Kultur besteht immer noch darauf, dass ein Mann einer Dame beim ersten Date einen Blumenstrauß bringt, oder sie wird denken, dass Sie sie nicht respektieren. Wie finden Sie heraus, ob das slawische Mädchen, mit dem Sie ein Date haben, Blumen von einem Mann erwartet? Frag sie, ob sie Blumen mag. Wenn sie sagt: „Natürlich!“, dann frage sie, welche Blumen sie mag. Wenn sie Ihnen sofort eine Antwort geben kann, ist sie definitiv in der „Blumen-Dating-Kultur“ und Sie können sicher einen Haufen hübscher Blüten mitbringen. (Sicher, wenn sie sagt, dass sie keine Blumen mag, ist das nicht nötig.)

3. Sie umwerben.

Umwerben bedeutet, sich bei einem Date um Ihr Mädchen zu kümmern, als wäre sie eine zierliche Dame: Türen öffnen, Stühle verschieben, die Hand reichen, wenn sie aus einem Auto steigt, ihren Mantel halten, damit sie hineinschlüpfen kann in den 1950er Jahren. (Fragen Sie Ihre Großmutter, wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu verstehen, worum es geht.) Diese kleinen Gesten sind bei slawischen Mädchen immer noch in Mode und sie wird wirklich beeindruckt sein, da die meisten Westler das nicht tun. Das ist ein sicherer Weg, dich von all den anderen Jungs zu trennen, die versuchen, sie zu umwerben.

4. Treffen Sie Entscheidungen.

Jedes slawische Mädchen möchte einen „richtigen Mann“ kennenlernen. Was meint sie damit? Jemand, der entschlossen und selbstbewusst ist. Das heißt, buchen Sie ein Restaurant (Sie können sogar ein gutes russisches Restaurant finden, sie wird zustimmen), entscheiden Sie, was Sie vorher und nachher tun, fragen Sie, was sie essen wird, bevor der Kellner kommt, und bestellen Sie für sie und so weiter. Sie möchte das Gefühl haben, dass sie sich einfach entspannen und auf dich verlassen kann. Das suchen slawische Frauen bei einem Partner.

5. Wählen Sie die Rechnung aus.

Wenn Sie anbieten, die Ausgaben aufzuteilen, ist dies das letzte Mal, dass Sie Ihr slawisches Mädchen sehen. In Russland und der Ukraine zahlen Männer immer noch für Verabredungen – außerdem würde sich ein Russe beleidigt fühlen, wenn eine Frau sich anbot, halb zu gehen, als ob sie dachte, er sei kein „richtiger Mann“.

Wenn Sie diese 5 einfachen Tipps befolgen, werden Ihre Dates mit slawischen Damen definitiv reibungsloser.



Source by Elena Petrova

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.