Formelle, halbformelle und informelle Hochzeiten

Wenn Sie mit der Hochzeitsplanung beginnen, müssen Sie zu Beginn des Spiels das Gefühl bestimmen, das Ihre Hochzeit haben soll. Dazu müssen Sie sich über den Formalitätsgrad entscheiden, der Ihnen zusagt. Dies ist ein Überblick über die Unterschiede zwischen formellen, informellen und semi-formalen Hochzeiten.

Formelle Hochzeiten sind die traditionellsten. Die Männer tragen entweder eine schwarze Krawatte für den Abend oder einen Morgenanzug für eine Zeremonie am Tag. Die Braut sollte planen, ein Kleid in voller Länge mit einer Schleppe zu tragen. Formale Brautkleider sind die aufwendigsten, mit Kristallperlen, kunstvollen Stickereien oder feinen Spitzenverzierungen. Klassischer Perlen-Brautschmuck und ein Vollschleier sind für eine traditionelle Hochzeit immer angebracht, und lange Handschuhe wären nicht fehl am Platz.

Die Dekoration einer formellen Hochzeitsfeier besteht aus traditionell eleganten Blumen wie Rosen oder Orchideen. Große Mittelstücke in hohen Silbervasen oder üppige Rosendekorationen sind perfekte Tischdekorationen. Decken Sie den Tisch mit feinem Porzellan, funkelnden Kristallgläsern und glänzendem Silber auf Damasttischdecken. Je nach Größe der Gästeliste würde eine Band oder sogar ein kleines Orchester schöne Musik für die Hochzeitsfeier machen. Beenden Sie den Abend mit einer großen weißen Hochzeitstorte mit mehreren Etagen.

Semi-formelle Hochzeiten sind ein Schritt nach unten in der Opulenz von formellen Hochzeiten. Die Männer bei einer halbformellen Hochzeit sollten Anzüge tragen, egal ob die Zeremonie tagsüber oder abends stattfindet. Die Braut könnte eher ein A-Linien-, Trompeten- oder Etui-Hochzeitskleid als ein sehr formelles Ballkleid tragen. Eine mittlere Verzierung des Kleides wäre angemessen, zusammen mit einer Kapellenlänge oder einer Sweep-Schleppe, einem Schleier und einfachem Perlen-Brautschmuck. Brautjungfernkleider in voller Länge oder Teelänge wären für eine halbformelle Hochzeit akzeptabel.

Das Dekor bei einer halbformellen Hochzeit wird genauso schön sein wie bei einer formellen Hochzeit, es wird nur nicht ganz so verziert sein. China mit silbernem Rand, stromlinienförmigem Kristall und klassischer Tischwäsche sind an der Tagesordnung. Die gleichen Blumen, die für eine formelle Hochzeit geeignet sind, wären für einen halbformellen Empfang hübsch, aber sie werden in der Regel einfacher arrangiert. Auch weniger ausgefallene Blumen wie Hortensien oder Ranunkeln können in die Mittelstücke eingebracht werden. Dinner-Stationen oder familiärer Service wären für einen Empfang sehr schön.

Es gibt eine ziemlich breite Palette von dem, was eine informelle Hochzeit ausmacht. Im Allgemeinen tragen die Männer Jacken und Hosen anstelle eines kompletten Anzugs oder Smokings oder vielleicht sogar nur ein Hemd und eine Hose mit Knöpfen ohne Jacke. Das Brautkleid bei einer informellen Hochzeit kann fast alles sein, was sie sich wünscht. Es könnte ein sehr einfaches trägerloses Kleid aus elfenbeinfarbenem Organza mit einer geschwungenen Schleppe oder ein von den 1950er Jahren inspiriertes Design in Teelänge sein. Für die am wenigsten formellen Zeremonien kann die Braut sogar von allem abweichen, was einem Brautkleid ähnelt, und einfach ihr hübsches Lieblingskleid in einer beliebigen Farbe tragen. Jede Braut sollte jedoch mindestens einen kleinen Blumenstrauß mit sich führen, egal wie lässig ihre Kleidung auch sein mag.

Die Dekorationen für informelle Hochzeiten können sehr hell und festlich sein. Gerbera-Gänseblümchen in lebendigen Rosa- und Orangetönen sind die Favoriten für legere Hochzeiten. Mittelstücke mit Wildblumen in Einmachgläsern aus klarem Glas könnten ideal für den Empfang im Garten sein. Ein Buffetservice ist für ein informelles Abendessen angemessen. Die Musik kann alles sein, was das Brautpaar am liebsten mag, von einem DJ über eine Bluegrass-Band bis hin zu ihrem eigenen iPod mit großartigen Melodien.

Der Schlüssel zur Hochzeitsplanung besteht darin, eine Veranstaltung zu gestalten, die sich wirklich nach Ihnen anfühlt. Wenn Sie also die Idee lieben, sich einen Tag lang wie eine Prinzessin zu fühlen, entscheiden Sie sich für eine formelle Hochzeit. Wenn Sie Dinge mögen, die klassisch, aber nicht verziert sind, wird eine semi-formelle Hochzeit Ihrem Geschmack entsprechen. Und für Paare, die ihren Hochzeitstag entspannt und unbeschwert gestalten möchten, ist eine informelle Hochzeit perfekt.



Source by Guy Antonelli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.