Frumpy – „Eine Frau, die als langweilig, schlicht oder unmodern angesehen wird“

Als Mutter einer 22-Jährigen befinde ich mich in einer Phase meines Lebens, in der manche Stile einfach nicht mehr attraktiv oder angemessen sind. Meine zwei größten Ängste sind, wie meine Mutter und wie meine Tochter auszusehen.

Stilvolle, reife Frauen folgen den großen Trends und bleiben dabei in ihrem eigenen Look. Im Laufe der Zeit müssen wir neu definieren, was einen aktuellen Look ausmacht und altmodische Ideen loslassen, aber es ist ein schmaler Grat zwischen aktuellem und modischem Aussehen. Jeder hat eine andere Vorstellung davon, was altbacken ist. Wie bei den meisten Dingen in meinem Leben finde ich heraus, was für mich richtig ist, indem ich das, was falsch ist, eliminiere. Diese stehen auf meiner „Nein-Nein“-Liste:

  • Zu kurze Hosen zu tragen – das ist ein Lookkiller, den ich oft sehe. Die moderne Art, Hosen zu tragen, ist sehr langes Bürsten oder Bürsten des Bodens.
  • In Blusen und Tops verstaut zu tragen ist für mich schwer zu widerstehen, weil ich meine Gürtel liebe! Modern geschnittene Hemden und (lagige) T-Shirts sehen modern aus. Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Gürtel zu stecken und zu tragen, tun Sie es nicht mit der altmodischen Mom-Jeans, die auf der Taille sitzt und sich am Knöchel mit einem 1-Zoll-Gürtel verjüngt! Hosen, die 1″ unter der Taille liegen, sind für die meisten von uns schmeichelhaft und ein breiterer Gürtel (ca. 2″) macht schlank slim
  • Sich zu „matchy-matchy“ zu kleiden – das ist für Frauen meiner Generation eine schwierige Aufgabe, denn als wir aufwuchsen, war das perfekte Outfit ein karierter Rock, der mit passenden Pullovern aus einem Regal gepflückt und mit passenden Papagallo-Schuhen und einer Handtasche abgerundet wurde. Es ist einfach nicht mehr so ​​einfach. Die Frauen, die sich immer noch dieser Art des Anziehens verschrieben haben, tragen von Kopf bis Fuß den „Look“ eines Designers. LANGWEILIG! Es braucht ein wenig Kreativität, aber im Grunde möchten Sie Paletten und Texturen mischen. Schauen Sie sich Farbkombinationen in Zeitschriften und Geschäften an, um auf dem Laufenden zu bleiben. Sie können Farbkombinationen sehen, von denen Sie nie dachten, dass sie „zusammenpassen“, und sie sehen modern und schick aus. Selbst das einfachste Outfit kann durch das Mischen von Texturen großartig aussehen; Denken Sie an genoppte Wolle mit Samt oder Leinen mit Seide. Wenn dies für Sie sehr unangenehm ist, tragen Sie Anzüge, aber aktualisieren Sie sie mit Schuhen und Oberteilen
  • Ohne regelmäßige Bewegung ärmellose Oberteile und Kleider zu tragen – als ich an einem schwülen Junitag zum Abitur meiner Tochter kam, sah ich viele, viele schlaffe Arme; Ich bedankte mich bei meinem Total Gym! Ich möchte nicht sagen, dass Sie Sport treiben müssen, aber wenn Sie nicht mit straffen Armen gesegnet sind, tragen Sie kurze oder lange Ärmel sleeve
  • Wenn Sie versuchen, zu zusammengezogen auszusehen – wenn Ihre Kleidung raffiniert und tadellos ist, glätten Sie Haare und Make-up – das ist ein moderner Look. Und in ähnlicher Weise…
  • Zu viel Make-up zu tragen – das ist besonders wichtig, wenn wir älter werden. Entscheiden Sie sich für einen polierten Look in neutralen Farben für den Tag und steigern Sie ihn ein wenig mit Farbe oder einer stärkeren Anwendung in der Nacht
  • Zu wenig Make-up auftragen – ohne Mascara, Rouge und Lipgloss gehe ich nirgendwo hin. An den meisten Tagen füge ich taupefarbenen Lidschatten und dunkelbraunen Liner und ein wenig Brauenbändiger hinzu. Es dauert 5 Minuten und macht einen großen Unterschied!
  • Wenn ich Frauen in Jogginghosen oder Shorts und einem ausgebeulten T-Shirt im Einkaufszentrum sehe, frage ich mich, warum sie einkaufen gehen, wenn sie so aus dem Haus gehen. Auch wenn Sie nur Jeans tragen, können Sie zusammengezogen aussehen, wenn Sie auf Ihre Schuhe und andere Accessoires achten. Oder werfen Sie eine Jacke über fast alles und sehen Sie sofort zusammengezogen aus
  • Ein Kleid für „besondere“ für besondere Anlässe kaufen – natürlich gibt es einige Funktionen, zum Beispiel wenn Sie die Mutter der Braut sind, wenn Sie ein besonderes Kleid kaufen müssen. Aber für die meisten halbformellen Anlässe ist es schicker, eine Garderobe aus schicken Einzelteilen zusammenzustellen – Seidenhosen, Blusen und Röcke, Samtröcke und -jacken, elegante Kaschmirpullover, verzierte Jacken und vielleicht ein Smoking zum Kombinieren. Es ist auch sinnvoller, wenn Sie sich nicht oft verkleiden, da Sie Ihre Stücke einzeln aktualisieren können
  • Veraltete Brillen-Brillen sind ein modisches Accessoire und wenn Sie sie tragen müssen, können Sie sie auch auf dem neuesten Stand halten. Es ist das Geld wert, wenn man die Kosten pro Tragen bedenkt!
  • Zu viele „Juwelen“ tragen – ich stehe nicht auf Modeschmuck, ich hätte lieber ein paar Stücke, die meine Persönlichkeit widerspiegeln und die ich für immer lieben werde. Mache eine Sache zu deinem Schwerpunkt, wenn du zu viele Teile trägst, lenkt es ab
  • Wenig schmeichelhafte Silhouetten tragen – es gibt bestimmte Kleidungsstücke, die für manche Körpertypen nicht gut sind. Dem kann sich niemand entziehen, auch was wir als Modelbody bezeichnen, kann nicht jeden Style tragen. Manchmal ist es für einen guten Kumpel einfacher, darauf hinzuweisen, was für Sie nicht funktioniert; Es ist sehr schwierig, sich selbst ohne Vorurteile zu sehen. Wenn Sie die Zeit und Mühe aufwenden, schöne Kleidung zu tragen, seien Sie ein guter Redakteur und halten Sie sich von dem fern, was für Sie nicht funktioniert. Das hat nichts mit der Größe zu tun!
  • „billige“ Klamotten zu tragen – wenn ich mit meinen Töchtern in Läden wie H&M und Forever 21 einkaufe, bin ich von den Preisschildern versucht, aber billige Kleidung sieht bei reifen Frauen wirklich schlecht aus. Auch hier habe ich lieber 10 Dinge, die ich liebe, als 30 Dinge, die so lala sind
  • College-Frisur – wenn du deine Haare immer noch so trägst wie mit 19 und über 40, ist es Zeit für eine Veränderung. Und wenn Sie den Schnitt des Augenblicks haben – die „Dorothy Hamill“, die „Rachel“ – und sie noch immer haben, ist es Zeit für eine Veränderung. Trendige Haarschnitte sind genau das, sie sollen ständig aktualisiert werden
  • Ladyähnliche Anzüge und kleine Ohrstecker – ich weiß, wenn Frauen diesen Look mit den „neuen“ Anzügen und Kleidern im Chanel-Stil sehen, denken sie, das ist ein Look, mit dem ich mich identifizieren kann. Die Sache ist, dass dies ein Look für junge Frauen ist – er sieht an ihnen hip aus. Wie sie sagen – wenn Sie es das erste Mal getragen haben, denken Sie gut darüber nach, es wieder zu tragen. Einfache, strukturierte Anzüge mit einem Hang zur Avantgarde sehen für uns über 40 viel stylischer aus

Ich stelle fest, dass, wenn ich diese Richtlinien befolge, meine Möglichkeiten eingeschränkt werden, was es einfacher macht, stilvolle, zeitlose Outfits zusammenzustellen.



Source by Nancy Kriege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.