Hat Neil Strauss, Autor des Spiels, die PUA-Community im Alleingang zerstört?

Männer versuchen schon immer, Frauen zu verstehen. Im Laufe der Jahre wurden unzählige Bücher zu diesem Thema geschrieben, aber keines schien zu funktionieren. Das war, bis Neil Strauss kürzlich The Game – Penetrating the Secret Society of the Pick Up Artist veröffentlichte. Neils Buch, ein Bestseller, scheint das erste Buch zu sein, an dem sich Männer als Retter der männlichen Rasse wirklich festklammern.

Das Buch beschreibt Neils Weg vom AFC (durchschnittlicher frustrierter Trottel) zum PUA (Pick-up-Künstler). Neil, oder Style, wie er sich im Buch nennt, schließt sich einer Untergrund-Community aufstrebender PUAs an und beginnt, alles zu verlernen, was er über Frauen weiß. Sobald er seinen alten Glauben ausgewaschen hat, füllen neue Lehrer, Gurus und verrückte, verführerische Wissenschaftler sein Gehirn mit den Methoden, die sie anwenden.

Mystery, der Mystery Method, konzentriert sein System auf das M3-Modell. Dieses Modell beinhaltet: Gebäudeanziehung, Gebäudekomfort und Verführung. Mystery baut Anziehungskraft durch die Verwendung von DHVs (Demonstrationen von höherem Wert) auf. Ein DHV könnte einfach eine Geschichte sein, in der der Geschichtenerzähler eine bestimmte Eigenschaft zeigt, die sein Hörer aufgreifen soll, oder es könnte ein Zaubertrick, ein lustiger Witz oder . sein die Art und Weise, wie er mit den Zielfreunden und den AMOGs (Alphamännchen der Gruppe) umgeht.

In Neils Buch gibt er einige Beispiele für Opener, Routinen und Closes, die er während seiner Studienzeit bei Mystery, David DeAngelo, Ross Jeffries, Juggler und den vielen anderen Verführungsgurus da draußen gelernt hat.

Einige der häufigsten Beispiele für Neils Verführungsarsenal:

Der Meinungsöffner

Die Katze auf einer Stringtheorie

Der beste Freund-Test

Der Würfel

Die duale Induktionsmassage

Die ESP-Routine

Das Ziel vernachlässigen

Der Kuss nah

C vs. U-förmiges Lächeln

Während all diese Routinen praxiserprobt sind und funktionieren, stellt sich die Frage: Wie lange werden sie überleben, jetzt, wo diese Routinen zum Mainstream-Wissen werden. Wie lange dauert es, bis Frauen merken, was der Mann tut? Wie lange dauert es, bis sie zweimal in einer Nacht genau denselben Opener gehört haben?

Diese Frage wurde kürzlich Neil Strauss gestellt. Hier seine Antwort:

„Tatsache ist, das Spiel wird immer funktionieren. Es ist nur so, dass einige der Formulierungen der Skripte möglicherweise geändert werden müssen – und das nur für diejenigen, die die Skripte zum „Training“ verwenden.

Beispielsweise:

Was ist eine der klischeehaftesten Pickup-Linien der Welt?

Der kitschigste, käsigste?

Das ist richtig: Es ist „Was ist dein Zeichen?“

Wenn du zu einem Mädchen gehst und sagst: „Was ist dein Zeichen?“ Sie wird wissen, dass Sie eine einstudierte Ansage aus einer schlechten 70er-Jahre-TV-Show liefern.

Aber rate mal was? „What’s Your Sign“ ist fast genau wie die Opener und DHVs (Demonstrationen von höherem Wert) in The Game.

Es gab einen Punkt, an dem „What’s your sign“ keine kitschige Art war, ein Gespräch zu beginnen. Es war ein nicht-sexueller Opener: ein Mittel, um mit Fremden das Eis zu brechen, ohne sie zu treffen. Es war ein aktuelles Thema, spannend und interessant. (Wie Mystery einmal sagte, sind die besten Gesprächsthemen Beziehungen und das Unbekannte.) Außerdem war es eine Möglichkeit, Wert zu demonstrieren. Anstatt „Lass uns Ball“ zu sagen (oder wie auch immer die Sprache damals war), zeigten Sie, dass Sie spirituell waren und interessantes Wissen zu bieten hatten.

Im Sprachgebrauch der Verführungsgemeinschaft war es ein neutraler unterhaltsamer Opener mit eingebauten DHV-Spikes.

Und natürlich wissen wir alle, dass es veraltet und kitschig ist. Aber ist es nicht außergewöhnlich, wie in siebzig Prozent aller Gespräche mit Frauen in wenigen Minuten eine Diskussion über Astrologie entsteht? Sie wird dich wahrscheinlich fragen: „Welches Zeichen bist du?“ Und wenn Sie viel über Astrologie wissen, ist dies tatsächlich eine Demonstration von höherem Wert.

(Hinweis für logische, empirische, sachliche Männer: Sag nicht: „Ich glaube nicht an diesen Quatsch.“ Zynismus und Negativität sind zwei Eigenschaften, die du vermeiden solltest, wenn du eine Frau triffst, auch wenn du denkst, dass sie dich „cool“ erscheinen lassen. „)

Als ich für das Buch recherchierte, verbrachte ich Stunden in Miami mit einer PUA namens Maddash, die mir ein langes Tutorial über Astrologie gab. Er lehrte mich, was alle Zeichen bedeuten, worum es bei den zwölf Häusern geht, wie man astrologische Trends im Leben der Menschen erkennt und wie man die Zeichenkompatibilität bestimmt.

Ob ich an Astrologie glaubte oder nicht, war unerheblich: Ich wusste jetzt viel darüber. Und es sorgte für großartige Gespräche, Verbindung und Wert, wenn ich Leute traf.

Die Erleuchtung, die ich hatte, war also: „Was ist dein Zeichen“ FUNKTIONIERT NOCH. Es wird immer funktionieren.

Alles wird immer funktionieren. Wenn die Leute davon erfahren, müssen Sie nur die Art und Weise ändern, wie Sie es sagen und vielleicht auch, wenn Sie es sagen.

Wenn Sie zum Beispiel sagen: „Hey Leute, ich brauche eine schnelle Meinung zu etwas“ telegraphiert, dass Sie eine Abhollinie liefern, weil die Frauen in einer Zeitschrift darüber gelesen haben, keine Sorge. Ändern Sie es einfach in: „Ich brauche schnelle Hilfe bei der Beilegung einer Debatte.“ Wenn Meinungsöffner nicht mehr funktionieren, speichern Sie die Frage für später im Gespräch. Ich habe bereits drei andere Arten von Openern, die ich mir ausgedacht habe und die ich auf den richtigen Zeitpunkt warte, um sie zu veröffentlichen. Und wenn mir Alternativen einfallen, habe ich das Gefühl, DU kannst das auch.

Im Großen und Ganzen ist es wichtig, sich daran zu erinnern: Es gibt keine Pickup-Linie. Die Sprache und der Wortlaut spielen keine Rolle. Wichtig ist die Absicht dahinter. Der Opener für Jealous Girlfriend funktioniert nicht, weil es der Opener für Jealous Girlfriend ist, sondern weil es eine Möglichkeit ist, eine animierte Konversation mit einer Gruppe von Leuten zu beginnen, ohne jemanden zu treffen. Solange Sie das also immer tun können, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Wissen wird die Grundlagen dafür, wie Frauen und Männer zueinander hingezogen werden, nicht ändern. Um einen schlechten Vergleich anzustellen: Männer, die große Brüste mögen, neigen dazu, Frauen mit falschen Brüsten zu mögen; es ist ihnen egal, dass sie NICHT REAL sind. Sie legen immer noch die gleichen Anziehungsschalter um wie natürliche.“

Daher denkt Neil offensichtlich, dass es in der Verantwortung der PUA liegt, sich weiterzuentwickeln. Ich könnte nicht mehr zustimmen. Ich bin ziemlich fassungslos, wenn ich in einer Bar bin und höre, wie ein Typ eine Zeile Wort für Wort rezitiert, die er in einem Buch gelernt hat. Es ist eine Sache, Prinzipien zu lernen und mit der eigenen Persönlichkeit und Erfahrung darauf aufzubauen, und es ist eine andere Sache, ein sozialer Roboter zu sein.

Websites wie TSB-Magazin erhalten täglich Zehntausende von Zugriffen. Ich kann nur hoffen, dass die Männer, die auf diesen Seiten surfen, nach einer Ausbildung in einem tieferen Verständnis von Anziehung und Verführung suchen und nicht nach Wort für Wort suchen, um Frauen in einer Bar zu sagen.



Source by Bobby Rio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.