Smart oder stylish – wie man den Unterschied erkennt

Vor kurzem gab es in meiner Lokalzeitung einen Artikel darüber, wie man Frauen über 40 hilft, sich im Trend zu kleiden, ohne wie ein Teenager auszusehen. Als ich die Ratschläge gelesen und die Kleidungsbeispiele angeschaut habe, stimmte etwas nicht. Ich habe es in anderen Artikeln und über die Frauen gesehen, die ich beim Networking treffe.

Es ist der Unterschied zwischen schick aussehen und stilvoll aussehen oder wie einer meiner Kunden sagte – zwischen ordentlich aussehen und umwerfend aussehen.

Als Babyboomer-Frauen haben wir gelernt, uns gut zu kleiden und ein bisschen zu koordinieren. Wir gehen elegant gekleidet aus der Tür. Das zeigen uns auch alle Artikel in Zeitungen und Frauenzeitschriften. Was sie uns nicht zeigen, ist, wie wir uns auf die höchste Ebene heben können, wo wir immer fabelhaft und umwerfend aus der Tür gehen.

Hier ist mein einfacher Leitfaden für Baby Boomer Frauen, damit Sie den Unterschied zwischen smart und stylish erkennen können. Es ist einfacher als Sie denken.

Smart und langweilig oder stilvoll mit gutem Kontrast

Ein schickes und langweiliges Beispiel wäre eine Frau mit schwarzer Hose, Top, Schuhen und Handtasche. Ihre Jacke könnte dunkelblau sein und sie trägt einen blau-schwarz gemusterten Schal, der die beiden Farben koordiniert und zusammenbringt. Dies folgt den richtigen Stilprinzipien, aber die Farben sind in Ton und Dunkelheit sehr ähnlich. Das Ergebnis ist smart, aber langweilig. Wenn Sie sich auch für ein dunkles Top oder eine Bluse mit hohem Ausschnitt entscheiden, entzieht es Ihrem Gesicht die Farbe.

Um schick, stilvoll und fabelhaft auszusehen, tragen Sie einen hellen und dunklen Kontrast. Ein Beispiel hierfür wäre ein blaues Oberteil und eine blaue Jacke, eine weiße oder helle Hose und ein weiß-blauer Schal. Es sind die gleichen Stilprinzipien, aber es gibt einen deutlicheren Kontrast zwischen den Farben. Ein weiß-blauer Schal anstelle eines blau-weißen Schals funktioniert besser, da das Weiß Licht in Ihr Gesicht bringt. Das Ergebnis ist smart, stilvoll und fabelhaft.

Smart und etwas fehlt oder Stilvoll mit Farbabstimmung

Zeitschriftenartikel erfreuen sich daran, ein Model zu zeigen, das einen schwarz-cremefarbenen oder schwarz-weißen Rock mit einem weißen oder cremefarbenen strukturierten Oberteil trägt. Dann gehen sie und fügen verschiedenfarbige Jacken und Schuhe oder Accessoires hinzu, die zur Jacke passen. Schwarz-Creme oder Schwarz-Weiß kann mit jeder anderen Farbe getragen werden. Es ist klug, eine andere Farbe hinzuzufügen, um die Schwarz-Weiß-Kombination zu beleben. Das fehlende Etwas ist ein Accessoire, das alle Farben zusammenbringt. Um stilvoll auszusehen, müssen Sie die Farben Schwarz und Weiß oder Schwarz und Creme in die Accessoires bringen. Es reicht nicht, die Schuhe auf die Jacke abzustimmen. Es ist schick, aber nicht stilvoll.

Eine stilvolle Frau trägt vielleicht schwarze Hosen und Schuhe, ein orangefarbenes Oberteil und einen schwarz-orange-weißen Schal. Der Schal vereint alle Farben. Wenn Sie zwei oder drei unifarbene Artikel tragen, muss Ihr Hauptaccessoire alle Farben kombinieren. Eine schlichte schwarze oder schlichte orangefarbene Halskette würde das Outfit von stylisch zurück zu schick machen, da Sie aufeinander abgestimmt, aber nicht aufeinander abgestimmt sind.

Intelligentes und falsches Zubehör oder stilvoll mit abgestimmtem Zubehör

Ich sehe viele Beispiele für Accessoires, die schick und farblich abgestimmt, aber nicht stilvoll aussehen.

Ein Model könnte in einer cremefarbenen Hose mit einem schwarz-weiß gemusterten Oberteil sowie einer schwarz-weißen Halskette und schwarz-weiß-roten Armreifen gezeigt werden. Oftmals passt die Kette zum Oberteil und sieht in der Nähe toll aus, aber aus der Ferne kann sie im Muster verschwinden. Wenn Sie ein grafisches, auffälliges oder mehrfarbiges Oberteil haben, tragen Sie keine Halskette. Um das schwarz-weiß gemusterte Oberteil oder Hemd von elegant zu stylisch zu heben, fügen Sie stattdessen schwarz-weiße Ohrringe hinzu oder tragen Sie eine Multi-Armreif-Kombination zu zwei schwarzen, einer weißen und einer anderen Farbe Ihrer Wahl. Alternativ können Sie einen Armreif anziehen, der all diese Farben enthält.

Ein Beispiel für eine stilvolle Kombination könnte sein, wenn Sie weiße Hose und Oberteil, braune Jacke, Schuhe und Handtasche, einen braun-schwarzen Schal und einen Gürtel mit Animal-Print tragen. Der Schal, oder es könnte auch Schmuck sein, fügt einen Hauch von Schwarz hinzu und dies ist ein toller Farbkontrast über dem weißen Oberteil. Sie haben zwei Hauptfarben genommen und für den Stil ein kleines bisschen eine dritte hinzugefügt.

Einfache stilvolle Regel

Tragen Sie zwei Farben oder eine Farbe und ein Muster in ungleichen Proportionen. Fügen Sie nach Wunsch einen kleinen Hauch einer dritten Farbe hinzu. Fügen Sie dann mindestens ein Accessoire hinzu, das diese zwei oder drei Farben in mittleren oder hellen Farbtönen zusammenbringt, damit Sie glänzen und nicht langweilig aussehen. Stilvoll zu sein ist, wenn Sie ein Ganzes sind, anstatt einzelne Farb- und Musterteile zu trennen.

Dann werden Sie in den Worten meiner Kundin immer positiv wahrgenommen, leicht in Erinnerung behalten und fühlen zerschmetternd.



Source by Margaret A Sims

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.