Warum Jungenshorts tragen?

Jungenshorts ist eine falsche Bezeichnung für eine der besten Arten von Höschen, die Frauen tragen können. Sie sind bequem, stylisch und es gibt sie in genügend verschiedenen Stilen, um nicht nur den Geschmack einer Frau in Sachen Unterwäsche zu befriedigen, sondern auch ihr Komfortgefühl, wenn sie sie trägt.

Aber was macht einen Jungen wirklich klein? Der lustige Name kommt von der Tatsache, dass diese Höschen der altmodischen Herren-Bademode sehr ähnlich sind. Männer tragen sie jetzt nicht zu oft (es sei denn, Sie sind ein Bodybuilder), aber der Stil ist trotzdem angenehm zu tragen. Generell steht ein Boyshort im Gegensatz zu einem Shortslip. Anstelle der dünnen Träger um die Hüften haben diese Shorts eine Stoffschicht, die die Vorderseite der Unterwäsche mit der Rückseite verbindet.

Normalerweise haben Jungenshorts eine hohe Taille und ein niedriges Rückenende (obwohl dies variieren kann). Dies verleiht der Vorderseite des Körpers sowie dem Rücken einen schlankmachenden Effekt. Der Stoff hält einfach die gesamte Hüftregion in einer Form, so dass keine Stellen sind, an denen Ihre Haut aufgrund einer engen elastischen Linie einfach herauskommt.

Das bedeutet auch, dass Frauen je nach Art des verwendeten Stoffes und des verwendeten Gummis auf die gefürchtete VPL – sichtbare Sliplinie verzichten können. In Kombination mit den körperstraffenden Effekten des restlichen Höschens werden Jungenshorts zu einer der besten Unterwäsche, die man regelmäßig tragen kann.

Aber es geht nicht nur darum, Unterwäsche zu tragen, die deinen Körper formt. Diese Unterwäsche ist auch großartig, um Ihren Körper zu zeigen. Ob für Sie selbst oder für einen besonderen Menschen, es gibt sie in einer Vielzahl von Stilen und Materialien, um Ihrem (oder dem Ihres Partners) Geschmack zu entsprechen. Spitze, Satin, Gummiband, Leder und fast jede Art von Stoff sind zu finden. Und es muss nicht darum gehen, den Körper hineinzuquetschen, diese Unterwäsche ist großartig, um den Körper zu zeigen, indem sie ein wenig mehr der Fantasie überlässt als ein Tanga oder ein winziges Höschen.

Obwohl es weniger sexy ist, bevorzugen viele Frauen diese Modelle auch für das Training. Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie beim Training hochrutschen, was zu einem viel angenehmeren Erlebnis führt und vielleicht ein paar weniger an Ihrer Hose zieht, um es sich bequemer zu machen.



Source by Alexander Sutton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.