Was ist Avantgarde-Mode?

Laut dem Wörterbuch ist die Avantgarde-Strömung eine künstlerische Strömung, die gegen die bereits bekannten und akzeptierten Formen und Traditionen kämpft und eine revolutionäre Formel vorschlägt. Mit anderen Worten, diese Avantgarde kann als eine künstlerische innovative Bewegung angesehen werden, die aus einem Geist der Negation und Revolte gegen einen bestimmten Traditionalismus hervorgegangen ist. Es ist zu einem Synonym für Innovation, Fortschritt und Rebellion geworden.

In der Mode wird der Avantgarde-Stil durch seine Persönlichkeit definiert. Viele Designer wurden gebeten, diesen Stil zu definieren, und alle haben einen bestimmten Begriff hinzugefügt, um ihn zu definieren: anspruchsvoll, mysteriös, einschüchternd, faszinierend, auffallend. Die Accessoires müssen sehr modern, ungewöhnlich, aber elegant sein. Alle Kleidungsstücke sollten mit Hüten, Gürteln oder Schuhen in den ungewöhnlichsten Formen kombiniert werden.

Die Models können einschüchtern, weil das, was sie tragen, über ein normales Image hinausgeht. Avantgarde-Mode bedeutet ein bisschen Theater. Meistens kann die Kleidung nicht auf der Straße getragen werden, da sie zu einem extravaganten Stil gehört. Sie sind sehr innovativ und können ein bisschen schockierend sein. Irgendwie bezieht sich dieser Stil nicht nur auf Mode. Es bedeutet eine Mischung aus Mode und Kunst. Die Avantgarde-Mode lehrt Frauen eine bestimmte Haltung.

Avantgardistische Kleidung bedeutet ungewöhnliche, die ins Auge fällt und Sie nicht in der Menge verblassen lässt. Tatsächlich sollten wir, wenn wir über Avantgarde-Mode diskutieren, nicht nur über Kleidung sprechen. Am Ende muss das Ergebnis der Avantgarde eine ganze Form sein. Aus diesem Grund muss das Make-up mit der Kleidung Hand in Hand gehen.

Das Make-up muss etwas Neues, Unerwartetes und sogar Exotisches ausdrücken. Eine Nische für den Avantgarde-Stil in der Mode wurde mit Männern und den speziell für sie entworfenen Artikeln verbunden.

Am Anfang waren Frauen die perfekten Models, um diese innovativen Ideen zu unterstreichen. Nach und nach erweiterten die Designer die Männer. Zuerst wollten sie durch ihre Kleidung überraschen, später zählte jedes kleine Detail. Ein Beispiel können die speziell für sie entworfenen Stiefel sein. Ein Stilmix, die erste Tendenz zur Ablehnung und dann die Verrücktheit, sie zu tragen, sind einige der Reaktionen, auf die man stößt.



Source by Jack Wogan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.