Wie viel kostet es, mein Auto zu verpacken?

Autos gibt es in allen möglichen Formen, Größen, Modellen, Farben und Marken. Ich werde oft gefragt: „Wie viel würde es kosten, mein Auto zu verpacken?“, und all diese Male muss ich mit diesen potenziellen Kunden eingehend über ihre unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche sprechen. Viele Neueinsteiger denken oft, dass die Autofolierung einen einheitlichen Preis hat, der sich je nach Größe ändert, aber es steckt so viel mehr dahinter, als ihnen bewusst ist. Lassen Sie mich es hier für Sie aufschlüsseln.

Auto Model:

Wie oben erwähnt, sind alle Autos unterschiedlich. Nehmen Sie zum Beispiel einen Volkswagen Golf. Andere sehen vielleicht nur ein normales Fließheck, aber als professionelle Autoverpacker müssen wir über den Karosserietyp hinausschauen. Zuerst müssen wir die Ausstattungslinie herunterbrechen. Hat das Auto ein Bodykit? Gibt es deutliche Änderungen im Styling? Gibt es ein Schiebedach? Was für Stoßstangen hat es? Sind die Scheinwerfer anders? Gibt es frühere Kratzer, Dellen oder Spuren am Auto? Dies sind nur einige der Fragen, die wir beantworten können müssen, weshalb wir Ihnen ohne persönliche Besichtigung des Fahrzeugs keine richtigen Angebote machen können. Manchmal können wir vor Ort Angebote machen, da sich einige Fahrzeuge nicht unterscheiden, aber dies ist ein seltener Fall.

Vinyltyp:

Das ist für uns, zum Glück, viel einfacher aufzuschlüsseln. Ein gutes Autoverklebungsunternehmen wie wir sollte über eine vollständige Datenbank mit all unseren verfügbaren Materialien verfügen. Material kann den Preis ziemlich verändern. Je nach Lackierung, wie Mattschwarz, Glanzblau, Metallicrot, Satingelb, Chromorange usw., kann sich alles auf die Preisgestaltung auswirken. Auch die Materialmarke kann die Preisgestaltung beeinflussen. Je nachdem, wohin Sie gehen, verwenden einige Werkstätten möglicherweise billige, minderwertige Vinylmarken. Glücklicherweise verwenden Unternehmen mit einem hohen Maß an Sorgfalt nur das Beste, wobei Vinyl ausschließlich von 3M und/oder Avery Dennison stammt, die beide zu den größten Anbietern von Vinyl- und Klebstoffprodukten weltweit gehören. Es ist wichtig sicherzustellen, dass überall dort, wo Sie Ihr Auto verpacken lassen, in der Werkstatt Marken wie 3M, Avery Dennison, Oracal und/oder Arlon verwendet werden. Dies sind die besten Marken, die dafür sorgen, dass Ihr Wrap nicht nur gut aussieht, sondern auch über einen langen Zeitraum gut aussehen kann

Karosserieblech:

Dies mag eine seltsame Überlegung sein, aber manchmal kann das Autoverklebungsgeschäft Kunden gewinnen, die nur bestimmte Teile ihrer Fahrzeuge verpacken möchten. Teile wie Dach, Türgriffe und Motorhaube sind die am häufigsten nachgefragte Option. Auch das Anbringen von Aufklebern und/oder Abziehbildern, hauptsächlich Streifen, die über das Karosserieblech verlaufen, oder Seitenschweller sind erwünscht. Dies, kombiniert mit den verschiedenen benutzerdefinierten Aufklebern, die wir entwerfen können, fließt oft in die endgültige Entscheidung ein, die einen Teil der Kosten für Autovinyl ausmacht.



Source by Max Narelik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.